Kein Frust in frostigen Zeiten

Ins Kühl- und Wischwasser gehört jetzt Frostschutz. Autofahrer brauchen im Winter ja auch wärmende Hüllen und Öfen, damit sie nicht frieren. Werkstatt und Fahrzeughalter sollten den Grog fürs Auto deshalb regelmäßig prüfen, auffüllen oder tauschen – wenige Handgriffe mit großer Wirkung. 

Frostschutz im Kühler

Der Frostschutz im Kühlsystem ist ein Multitalent. Er sorgt dafür, dass das Kühlwasser an kalten Tagen nicht gefriert, sich ausdehnt und schlimmstenfalls den Motor schädigt. Und er schützt gleichzeitig vor Rost und Kalkablagerungen. Der farbige Grog hält das Kühlsystem bis mindestens minus 25 Grad Celsius in Schuss.   

Gemessen wird der Kühlwasserstand niemals am heißen und laufenden Motor. Durch den Überdruck droht Verbrennungsgefahr. Ist der Flüssigkeitsstand unter Minimum gesunken, wird aufgefüllt.

Der komplette Wechsel nach einigen Jahren ist notwendig, weil sich die darin enthaltenen Additive abbauen. Kühlschutzmittel gehört zum Sondermüll und sollte deshalb gleich in der Werkstatt getauscht und dort entsorgt werden.

Frostschutz ist nicht gleich Frostschutz. Kfz-Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk rät deshalb, nur die vom Hersteller freigegebenen Produkte zu verwenden.

„Die dünnen Kanäle könnten sonst verstopfen, die Garantieansprüche verloren gehen.“ Welche Produkte infrage kommen, steht in der Betriebsstofffreigabe des Fahrzeugherstellers. 

Frostschutz im Wischwasser

Das Schmuddelwetter im Winter mit Salz, Schneematsch und Frost macht vor allem den Scheibenwischern Stress. Damit das Waschwasser auch wirkt und da ankommt, wo es hingehört, müssen Reiniger und Frostschutz bis mindestens minus 25 Grad Celsius zugesetzt werden.

„Vorher sollte allerdings der Sommermix aufgebraucht werden. Er ist für andere Verschmutzungen und warme Temperaturen konzipiert.“, so Hülsdonk.

Wie beim Kühlerfrostschutz kommt es auch beim Wischwasser auf das optimale Mischungsverhältnis an. 

Tipp: Auf langen Touren bringt ein voller Kanister an Bord allzeit guten Durchblick. Oft sind die Wischer ja im Dauereinsatz.